rb landsberg ammersee

premium back

premium back

premium back

Zander

premium back
Lechtalbad

Gartenfachmarkt Geier

Spenglerei Vöst

Sport Haas

schuster

premium back

 
volleyball2018

Termine

Dienstag 24.09 20:00
Ausschuss
Verein
Mittwoch 25.09 17:00
Schiedsrichterfortbildung
Volleyball
Samstag 28.09 08:00
belegt
Verein
Samstag 05.10 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Freitag 18.10 20:00
Rock für die Fahne 4.0
Verein

Seitenstatistik

Heute 5

Gestern 55

Woche 128

Monat 1011

Insgesamt 203890

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Der letzte Spieltag der Weiler Volleyballherren fand in der heimischen Schulturnhalle statt. Vor der Rekordkulisse von etwa 80 Zuschauern war die Ausgangslage schon vor dem Spiel klar. Mit zwei Siegen würde man die Klasse halten, mit einem Sieg ginge es in die Relegation und zwei Niederlagen würden den direkten Abstieg bedeuten.
Im ersten Spiel musste man gegen Planegg-Krailing antreten. Und die Weiler Herren zogen gegen den letztplazierten der Liga ihr Spiel souverän durch und gewannen verdient mit 3:0 (25:10, 25:20, 25:14).
Im zweiten Spiel ging es gegen den TSV Forstenried. Diese waren in der letzten Saison auch aufgestiegen und so kannte man sich bereits aus den letzten Jahren. Die vergangenen Partien waren immer hart umkämpft, doch die Weiler Herren konnten sich fast immer durchsetzen. Auch am Samstag konnten sie wieder gewinnen, allerdings ging es bis in den Tie-Break. Satz eins und drei gingen deutlich an Weil, im zweiten konnte sich Forstenried durchsetzen (25:20, 18:25,25:17). Auch im vierten Satz lag das Team schon mit 23:22 vorne, musste den Satz aber noch abgeben. So musste die Entscheidung im Tie-Break fallen. Angefeuert durch die zahlreichen Fans, holte das Team den Satz und konnte den vielumjubelten Klassenerhalt feiern (15:11).