rb landsberg ammersee

premium back

premium back

premium back

Zander

premium back
Lechtalbad

Gartenfachmarkt Geier

Spenglerei Vöst

Sport Haas

schuster

premium back

 
Clubheim

Veranstaltungen

Termine

Samstag 01.08 08:00
Altpapiersammlung
Verein

Seitenstatistik

Heute 17

Gestern 26

Woche 349

Monat 135

Insgesamt 254602

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Der diesjährige Fussballerausflug führte die Weiler Fußballer samt Anhänger am Wochenende vom 21. bis zum 23.10. ins wunderschöne Prag.

Die Reise begann am Freitag früh um 7 Uhr am Weiler Sportplatz, der Bus startete mit gesamt 40 Insassen seine Reise in Richtung Osten.



2011-10-22 11.55.13Vereinzelt schon gut angeheitert traf die Gruppe um ca. 12 Uhr in Pilsen zur Brauereibesichtigung bei Pilsner Urquell ein. Neben der Besichtigung der Abfüllanlage und der Erklärung des Gärprozesses war die Verköstigung mit Lager-Fassbier aus den kühlen Kellergängen sicher ein Highlight. Anschließend ging's weiter Richtung Prag, gegen 17 Uhr wurde das Hotel Duo eingenommen.

Um 19 Uhr startete der Bus zur Innenstadt, dort wartete eine Moldauschiffahrt samt Buffet auf die Gruppe. Im Anschluss wurde Prag noch bis in die frühen Morgenstunden unsicher gemacht, neben so manchen Etablissements fand vor allem die 5-stöckige größte Disco Europas großen Zuspruch.

Samstag 11 Uhr war für viele einfach noch zu früh weshalb man nicht vollständig zur Stadtrundfahrt aufbrach. Die Reiseleiterin war sehr verständnisvoll ob der körperlichen Inanspruchnahme und schaffte es trotzdem sehr kurzweilig die Vorzüge der Stadt zu präsentieren. Vor allem die Prager Burg, die Altstadt und der Gang über die Karlsbrücke hinterließen bleibende Eindrücke.

Am Abend war ein böhmischer Bierabend in einem beeindruckenden Gewölbekeller angesagt. Vor allem die musikalische Untermalung von den drei tschechischen Herren fand großen Anklang. Noch größer war die Begeisterung als der Ferdl selber zur Quetschen griff und für beste Unterhaltung sorgte. Klatschmonster Christian Mahl war kaum zu bändigen.2011-10-22 12.05.04

Der Abend klang dann wieder in diversen Locations aus, vor allem das Coyote Ugly wusste zu gefallen.

Ein verlorenes Handy und ein verschlafenes Pärchen verzögerten die Abreise um eine Halbe Stunde auf 10 Uhr, um 12 wurden die Shoppinggelüste am legendären Fidschi-Markt befriedigt und Weil wird seither von bestimmt 10 Original Joe-Wolfskin-Jacken mehr bereichert.

Mitsamt der Buskatze wurde Weil gegen 18 Uhr angefahren (trotz zahlloser Geruchsattacken im Bus) und der wunderschöne Ausflug fand leider sein Ende. Vielen Dank an die Organisatoren Roli und Klaus, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!!!