rb landsberg ammersee

premium back

premium back

premium back

Zander

premium back
Designero

Gartenfachmarkt Geier

Spenglerei Vöst

Sport Haas

schuster

premium back

 
Clubheim

Termine

Montag 27.11 20:00
Ü-Leiter-Sitzung
Turnen
Samstag 02.12 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Samstag 02.12 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Montag 04.12 20:00
Ausschuss
Verein
Samstag 16.12 19:30
Weihnachtsfeier Hauptverein
Verein

Seitenstatistik

Heute 28

Gestern 62

Woche 165

Monat 1395

Insgesamt 156054

Paukenschlag in der 1. Spielminute: TSV Finning ging gleich zu Spielbeginn durch Greif Dennis mit 0:1 in Führung. Die Weiler mussten sich nach diesem Schock erst wieder fangen und wurden dann bissiger. So konnte der FC Weil mehrere Schüsse auf das Finninger Tor abgeben. Allerdings scheiterten diese an der Abwehr. Erst in der 16. Min. wurde der FC Weil belohnt. Schmid Fabian konnte nach einem tollen Zuspiel von Benedikt Drexl das 1:1 für Weil erzielen. In der 20. Min. hatte dann Finning wieder die Chance in Führung zu gehen, schossen aber knapp am Weiler Tor vorbei. Der an diesem Tag stark aufspielende Fabian Schmid konnte sich gegen mehrere Finninger Abwehrspieler durchsetzen, vergab aber in der 35. Min. eine weitere Chance. Nach der Pause setze Markus Reisacher in der 53. Min. einen satten Schuß auf das Finninger Tor ab, der Finninger Torhüter konnte diesen aber schön parieren. Weil wurde nun deutlich giftiger und drängte auf den Führungstreffer. Das Spiel wurde ruppiger; so wurde der mit gelb vorbelastete Finninger Christoph Eichenseer in der 54. Min. nach einem Handspiel vom Platz gestellt. Es folgten noch weitere gelbe Karten, vor allem auf Finninger Seite. Die Weiler liessen ab der 70. Min. etwas nach und die Finninger konnten noch einen Pfostentreffer verbuchen. Die Entscheidung brachte in der 86. Min. ein Treffer von Fabian Schmid nach schöner Flanke von Bernhard Seeholzer zum 2:1-Endstand für FC Weil. Kurz vor Ende musste noch ein weiterer Finninger Spieler, Borowski Florian nach einem Faulspiel mit gelb-rot vom Platz gehen.  

Trainerausflug 2015 035Ein Wochenende verbrachten 17 Fußballjugendtrainer in Stockach im Lechtal. Nachdem man die Zimmer bezogen hatte, gab es schon ein Abendmenü zur Stärkung. Anschließend ließ man den Tag gemütlich ausklingen.

Am Samstag trennte man sich.Während 5 Teilnehmer es vorzogen, ins Freibad bzw.auf die Rodelbahn zu gehen, wanderten die übrigen auf die 1.466 m hoch gelegene Sulzlalm.Es ging durch Höhlen, vorbei an imposanten Felsformationen. Gestärkt ging es für 7 Teilnehmer weiter zur 2.004 m hoch gelegenen Frederick-Simmshütte,die restlichen wanderten zurück ins Tal zum Hotel.

Trainerausflug 2015 037Von der Frederick-Simmshütte wurde man mit einem wunderbaren Blick auf die Allgäuer Alpen belohnt. Nach dem auch diese Gruppe ins Tal zurückgekehrt war und sich etwas erholt hatte, gab es Abendessen. Anschließend fuhr man nach Holzgau zu einer "Schaubrennerei"mit Einkehr in "Stricker`s Dorf-Alm"(urig-rustikale Hütte) mit Bierprobe und Musik.

Am Sonntag hieß es nach dem Frühstück Abschied nehmen vom Lechtal und fuhr Richtung Heimat.Man ließ es sich aber nicht nehmen und kehrte in Schwangau zum Frühschoppen bzw.Mini-Golf-spielen ein. So verbrachte man ein schönes Wochenende,welches auch zum guten Zusammenhalt der Trainer beitrug.

 

Die Abteilungsleitung des FC Weil bedankt sich recht herzlich bei der Firma "Landhandel Reindl" für die großzügige Spende von knapp 60 neuen Trainingsanzügen für beide Herren-Mannschaften. Rechts im Bild Inhaber Anton Reindl.

Komplett mit Sponsor