Designero

Gartenfachmarkt Geier

Spenglerei Vöst

Sport Haas

schuster

premium back

 
Clubheim

Termine

Montag 22.01 20:00
Festausschuss
Verein
Freitag 26.01 19:30
Ball der Vereine
Verein
Samstag 03.02 08:00
belegt
Verein
Samstag 03.02 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Montag 05.02 20:00
Ausschuss
Verein

Seitenstatistik

Heute 26

Gestern 50

Woche 255

Monat 1104

Insgesamt 159441

Am 2.12. stand für Damen 1 der zweite Heimspieltag der laufenden Saison an. Die Gegner hießen Maisach und Schongau. Zwei Siege und damit 6 Punkte waren von Trainer Franz Babl gefordert, um sich vorläufig an die Tabellenspitze und ein erstes Ausrufezeichen im Kampf um den Aufstieg zu setzten.

Am Samstag, den 02.12.2017 empfing die zweite Volleyball-Herrenmannschaft des FC Weil die starken Mannschaften des TSV Eintracht Karlsfeld und Sportfreunde Harteck 2. Karlsfeld steht im vorderen Mittelfeld der Tabelle, Harteck 2 nimmt einen Platz in der Spitzengruppe der Tabelle ein und steht damit in direkter Konkurrenz zur ersten Mannschaft des FC Weil.

Einen kurzen Zwischenbericht gibt es von der Volleyballabteilung des FC Weil.
Der FC Weil stellt dieses Jahr 4 Mannschaften im aktiven Spielbetrieb, jeweils 2 Damen und Herren anschaffen.
Die erste Damenmannschaft spielt in der Bezirksklasse 2 OBB und steht dort auf dem ersten Platz der Tabelle. Von sechs gespielten Partien konnten die Damen fünf für sich entscheiden und mussten sich lediglich SW München, dem härtesten Konkurrenten in Sachen Aufstieg, knapp mit 3 zu 2 im Tie-Break geschlagen geben.
Auch die zweite Damen Mannschaft ist sehr erfolgreich in ihre zweite Saison gestartet. So verlor

Am Samstag den 25.11.2017 bestreiten die Herren I der Volleyball Abteilung ihr erstes Heimspiel in der neuen Saison.
Zu Gast sind diesmal die Mannschaften vom MTV München sowie der Sportverein aus Lohhof. Die Weiler sind mit vier Siegen aus vier Spielen exzellent in die Saison gestartet und haben damit ihre Aufstiegsambitionen unterstrichen. Natürlich soll dieser Lauf gegen die vermeintlich schwächere Konkurrenz, Platz 6 und 7 in der Tabelle, fortsetzt werden.
Spielbeginn in der Schulturnhalle ist um 14.30 Uhr, dabei wird natürlich, wie bekannt, bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die Mannschaft würde sich über viele Zuschauer freuen