rb landsberg ammersee

premium back

premium back

premium back

Zander

premium back
Designero

Gartenfachmarkt Geier

Spenglerei Vöst

Sport Haas

schuster

premium back

 

Termine

Montag 27.11 20:00
Ü-Leiter-Sitzung
Turnen
Samstag 02.12 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Samstag 02.12 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Montag 04.12 20:00
Ausschuss
Verein
Samstag 16.12 19:30
Weihnachtsfeier Hauptverein
Verein

Seitenstatistik

Heute 28

Gestern 62

Woche 165

Monat 1395

Insgesamt 156054

Letzten Samstag stand der zweite Spieltag der Herren 2 in München an. Gegner waren erneut das „Team München“, gegen welches man am ersten Spieltag mit 3:2 gewann, und der ASV Dachau 6, der zur diesem Zeitpunkt den 1. Platz in der Liga belegte. Somit trafen Platz 1, 2, und 3 aufeinander.

Diesmal neu in der Mannschaft Fabian Schlömer (Zuspieler) und Stefan Kiermaier (Außenangreifer).
In das Spiel gegen München wurde stark gestartet, man machte wenig Eigenfehler und entschied Satz 1 mit 25:20 und Satz 2 mit 25:18 souverän für sich. In den folgenden Sätzen 3 und 4 schlichen sich jedoch zu viele Fehler, in Form von unsicheren Annahmen, zu schwachen Angriffsschlägen und Blockfehlern ein, wodurch beide Sätze mit 23:25 und 20:25 verloren wurden. Nun musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Im 5. Satz hatte sich die Mannschaft wieder gefangen, die Fehler, die in Satz 3 und 4 aufgetreten waren, wurden abgestellt. Unterstützung bekamen die Spieler von Auswechselspielern und Zuschauern. Zum Seitenwechsel führt der FC Weil mit 8:4, entschied den Satz schlussendlich mit 15:10 für sich und gewann somit das Spiel 3:2. Mit diesem Sieg wurden nun 2 weitere Punkte gewonnen.
Das zweite Spiel an diesem Spieltag entschied Team München gegen den ASV Dachau mit 3:0 und somit war das Ziel für die Weiler klar, ein 3:0 Sieg gegen Dachau sollte her, um sich an die Tabellenspitze zu setzten.
Gegen 18.15 Uhr startete das Spiel der Weiler gegen die junge Dachauer Mannschaft. Der erste Satz lief anfangs ohne große Probleme ab. Zum Schluss ließ man die Dachauer nochmal herankommen, aber gewann schließlich mit 25:22. Im zweiten Satz hatte man zu Beginn größere Schwierigkeiten, da die Annahme  nicht saß und die Herren deshalb mit 9:12 zurück lagen. Um wieder Sicherheit in die Annahme zu bringen tauschten die Liberos. Im weiteren Verlauf des Spiels entstand eine deutliche Führung und der 2. Satz wurde mit 25:17 gewonnen. Im dritten Satzes taten sich die Weiler relativ leicht und hatten sich schnell, durch schöne Angriffsschläge und gute Blockaktionen, einen Vorsprung von 10 Punkten zum 15:5 erspielt, welcher aber im weiteren Spielverlauf auf 4 Punkte zum 21:17 schrumpfte. Daraufhin fing sich die Mannschaft aber wieder und der Satz wurde konsequent zu Ende gespielt, sodass man mit 25:20 gewann und somit einen 3:0 Sieg eingefahren hatte.
Wie schon am ersten Spieltag hatten die Weiler Herren 2 auch am 2. Spieltag 5 Punkte eingefahren und stehen nun mit 10 Punkten an der Tabellenspitze der Kreisklasse 2 OBB, vor Team München mit 8 Punkten und Dachau mit 6 Punkten.
Der Nächste Spieltag für die Herren 2 findet am 14.01.17 statt, am Samstag den 03.12.2016 spielen die Herren 1 in Putzbrunn.