rb landsberg ammersee

premium back

premium back

premium back

Zander

premium back
Designero

Gartenfachmarkt Geier

Spenglerei Vöst

Sport Haas

schuster

premium back

 
volleyball

Termine

Dienstag 26.09 20:00
Ü-Leiter-Sitzung
Verein
Samstag 07.10 08:00
Altpapiersammlung
Verein
Montag 16.10 20:00
Ausschuss
Verein
Montag 23.10 20:00
Festausschuss
Verein

Seitenstatistik

Heute 66

Gestern 57

Woche 368

Monat 1485

Insgesamt 151893

Samstag, 18.02.17 fand der 5. Spieltag der Weiler Damen 2 in Germering statt. Gegner waren diesmal die beiden direkten Tabellennachbarn SV Schwarz-Weiß München IV und SV Germering III.
Hochmotiviert starteten die Damen des FC Weil gegen den SV Schwarz-Weiß München. Durch einige starke Aktionen konnte anfangs gut mit dem Gegner mitgehalten werden.
Nach einer Aufschlagsserie von Eva Rastel, die damit 11 Punkte für das Weiler Team erzielen konnte, lag der FC Weil kurzzeitig in Führung. Leider wurde die Führung durch einige Annahmefehler wieder aus der Hand gegeben und die Weiler Damen verloren den ersten Satz mit 8 Punkten Rückstand (17:25). Durch die technische Überlegenheit des SV SW München konnten diese auch den zweiten Satz für sich entscheiden (16:25). Im dritten Satz kämpften die Weilerinnen noch einmal, unterlagen den Münchner jedoch ebenfalls mit 19:25 Punkten.
Das zweite Spiel ging gegen den Gastgeber, den SV Germering. Zunächst schien es gut für die Weiler Damen zu laufen. Durch viele gute Spielzüge und Angriffe konnte der FC Weil den ersten Satz für sich entscheiden (25:19). Danach wachten die Gastgeber vom SV Germering auf und konnten auch aufgrund der Eigenfehler auf der Seite der Weiler den zweiten Satz gewinnen (18:25).
Somit war alles wieder offen!
Im dritten Satz lagen die Weiler Damen durch gute Aufschläge und effektive Angriffe einige Zeit vorne, gaben die Führung jedoch am Ende ganz knapp aus der Hand (23:25). Diese knappe Niederlage im vorherigen dritten Satz nahmen die Weiler Damen mit in den nächsten Satz. Dadurch ließ die Konzentration der Weilerinnen leider etwas nach. Aus diesem Grund entstanden dann zu viele Eigenfehler und auch gute Aktionen wurden immer wieder durch den Gegner zerschlagen. Somit ging auch der vierte und letzte Satz des Spiels an die Mannschaft des SV Germering (8:25).
Beim nächsten Spieltag am 11.03.17 treffen die Damen II des FC Weil vor heimischer Kulisse auf den SC Oberweikertshofen II und den TSV TB München IV und hoffen wieder auf einen Sieg.